Welcome!

By registering with us, you'll be able to discuss, share and private message with other members of our community.

SignUp Now!
Rejected
Status
Not open for further replies.

Gustavo Kekso

Player
Player
Joined
Dec 13, 2021
Messages
12
Bewerbung als Leader des EMS

Liebes Team, hiermit bewerbe ich mich als Leader vom EMS (Emergency Medical Services)

ALLGEMEINE INFORMATIONEN
1. Dein Reallife Name
2. Dein Alter
3. Zeitzone
4. Durchschnittlich online pro Tag
5. Discord Name
6. Dein Nickname
7. Deine ID

1. Oliver
2. Junge 16 Jahre
3. MEZ
4. Durchschnittlich in etwa 4-8h in der Woche und 8-12h am Wochenende
5. IchMagKekse111#1714
6. Gustavo Kekso
7. 21828

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Warum möchte ich diese spezielle Organisation leiten, wieso bin ich der richtige für den Job?

Ich bin nun seit guten 5 Monaten auf dem wunderschönen Staate Los Santos und mir wurde schnell klar: in diesem Staat gibt es ein Problem mit Kriminalität, der Infrastruktur und dem allgemeinen miteinander. Eine gute Freundin wies mich grundlegend in den Staat ein und so erhielt ich auch meinen Rat-Loader. Mit diesem probierte ich mich durch die mir verfügbaren Jobs durch – dies lief soweit reibungslos, bis ich mich als Geldtransportfahrer versuchte. Bereits nach kurzer Zeit und während meiner ersten Fahrt – so habe ich es von den EMS Mitarbeitern erfahren – wurde mein Transporter angegriffen und ich wurde gerade so, mit etlichen Schussverletzungen in meinem Oberkörper, aber auch Halsbereich ins Krankenhaus eingeliefert.

Dies war ein Punkt, an dem ich endgültig beschlossen habe: ich möchte diesem Staate und ihren Bürgern helfen und ihnen Sicherheit bieten. Aus zweiterem Grunde habe ich mich erst gegen das EMS entschieden, das Wunden flicken war zwar wichtig, jedoch erst nicht meine Bestimmung.

Wie es der Zufall wollte, fand ich am Tag nach meiner Einreise meinen Weg: Die National Guard informierte in der Zustandswelle ihre große Rekrutierung. Also machte ich mich mit meinem treuen Begleiter, dem Rat-Loader auf den Weg zum Nordtor, um mich dort Rekrutieren zu lassen.

In der Sekunde, in der ich mich aufstellte, wurde mir klar: Das hier ist ernst, das hier will ich machen, hierfür möchte ich Leben.

Mir wurde ein guter Start ermöglicht und ich verstand mich super mit den Kollegen, jedoch hat einer meiner Vorgesetzten meine Arbeit nicht gewertschätzt, weshalb ich stets vernachlässigt wurde und während andere, unerfahrenere Kollegen, ihre Rank-Ups erhielten, blieb ich auf meinem Rang sitzen.

Der Rang störte mich nicht wirklich, es war nur Energieraubend, dass meine Arbeit nicht annähernd zur Kenntnis genommen wurde.

Ich werde das ganze nun etwas kürzen, sonst komme ich nicht zum Punkt.

Ich schwor mir, jedem so gut es geht zu helfen und jeden gerecht zu behandeln – schließlich gründete ich erst meine eigene Abteilung, in der ich erst als Stellvertreter, dann als Leiter eingesetzt wurde, bis hin ich zum Lieutenant General und somit zum stellvertretenden Leiter einer staatlichen Organisation gewählt und ernannt wurde.

Bereits zuvor und besonders ab diesem Punkt habe ich hautnah erlebt, was es heißt, eine Organisation zu leiten. Ich nahm nicht nur IC an vielen Staatsentscheidungen in Form von der Parlamentssitzung teil, sondern auch OOC war ich mit meinem General, Rico Neumann und meinem Kollegen, ebenfalls LTG Leon Shoorty, stets dabei, alles für die NG herauszuholen, um die RP-Möglichkeiten innerhalb unserer Kreise aber auch außerhalb massiv zu erhöhen.



Was sind nun meine Motivationsgründe, Leader des EMS zu werden?

1. Zunächst möchte ich eine einwandfrei funktionierende medizinische Versorgungskette bilden, sodass kein Bürger mehr die Münze werfen muss, ob er nun am Boden mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden muss, oder ob er vor Ort Hilfe bekommen kann

2. . Kompetenz, Höflichkeit aber auch Durchgreifvermögen müssen unter den Mitarbeitern des EMS vermittelt werden: wir sind stets vor Ort, um Menschen zu helfen, jedoch müssen wir uns nicht alles gefallen lassen, dies aber auch richtig und verständlich vermitteln

3. Auch OOC bin ich als Sanitäter tätig, weshalb ich wirklich sehr motiviert bin, IC einiges an Fachwissen zu überbringen und so schlussendlich das RP zu verbessern, was ich aber gleich weiter ausweiten werde, unter den Vorschlägen zur Verbesserung der Rollenspielebene in der Organisation



Was genau sind jetzt meine Vorschläge zur Verbesserung der Rollenspielebene in der Organisation?

1. Da wir schließlich in Los Santos sind und einige dies zu vergessen scheinen, würde ich u.a. die Ränge anpassen, sodass diese der USA ähnlicher sind und auch das EMS, wie z.B. die NG, typische USA-Werte vermittelt und nicht zu sehr wie Deutschland scheint.

2. Ich möchte verpflichtende Erste-Hilfe-Kurse für die Staatsorganisationen einführen: Jede Staatsorganisation verfügt über die so genannten „Spritzen“, jedoch ist es nur bei der NG so, dass es auch medizinisch geschultes Personal gibt, das diese medizinische Hilfe wirklich anbieten kann. So möchte ich bewirken, dass es nicht mehr ein „Hey du gib mir mal schnell ne’ Spritze“ ist, sondern ein „Hey, ich hab’ mich hier verletzt, meinst du, du könntest dir das anschauen und mir helfen?“

3. Psychologische Betreuung wird momentan völlig unterschätzt und gar ignoriert: OOC-Technisch weiß ich ganz genau, dass es nichts Wichtigeres gibt, als den Patienten psychisch zu behandeln. Meine Ausbilder sagten immer, "du könntest zwar der weltbeste Sanitäter sein und jede Verletzung perfekt flicken, wenn du allerdings keine psychische Hilfe leistest, bist du dennoch nutzlos". IC ist es allerdings völlig vernachlässigt worden und bewusstlose werden oft ohne Worte einfach stumpf „aufgehoben“. Statt dass mit ihnen geredet wird, wie es richtig wäre, werden diese angeschwiegen und plötzlich stehen sie wieder aufrecht vor einem. Diesem könnte man entgegenwirken, indem man einfache Dinge sagt wie „hier, nimm meine Hand ich stütze dich“ sagt. Aber auch vor dem Prozess der ersten Hilfe, sollte man dem Patienten seine Anwesenheit und Nähe vermitteln, z.B. indem man auf sich aufmerksam macht, umstehende Leute zur Seite schickt und dem Patienten Mut zuspricht. Allerdings absolutes No-Go: Dem Patienten sagen, dass „Alles gut“ wird. Dies weiß man als Mediziner nie, daher sollte man seine persönlichen Grenzen ebenfalls vermitteln: „Ich werde mein Bestes geben, dass es dir / Ihnen bald wieder besser geht“

4. Präsenz: Es sollte nicht so sein, dass es heißt wir fahren stumpf Anrufen hinterher, wir sollten auch innerhalb der Stadt selber die Augen offen halten, uns auf Zivilisten konzentrieren, die auf sich aufmerksam machen wollen und auch an eher schwierigeren Orten nicht nur vorbeifahren, sondern aktiv nachsehen, wie es um die Leute steht



Nun möchte ich aber einige, abschließende Worte verlieren:

Ich weiß, mein Alter spricht nicht besonders für mich, allerdings habe ich es bereits durch meine Reife bis zum Stellvertretenden Leiter einer Staatsorganisation geschafft, was, wie ich denke, für mich spricht. Für eine eventuelle Bestätigung der Aussage gerne an General Rico Neumann wenden!

Auch meine militärische Erfahrung kann ich beim EMS verwenden, so kann ich Empathie zeigen, aber auch, sollte etwas schief laufen, hart durchgreifen und Autorität vermitteln.

Selbstverständlich werde ich mir kompetente Personen an die Seite holen, denen ich blind vertrauen kann, um so stets ein offenes Ohr und eine bestmögliche Führung des EMS gewährleisten kann!


Ich hoffe, meine Bewerbung konnte euch überzeugen und ich freue mich auf eure Rückmeldung, am besten natürlich auf eine positive ;D

Bei Fragen könnt ihr euch gerne jederzeit an mich wenden, ich werde versuchen diese so schnell wie möglich zu beantworten!



Viele Grüße
Gustavo Kekso
 

Rico Neumann

Player
Player
Joined
Nov 30, 2021
Messages
67
Lieber Gustavo,

eine schöne Bewerbung hast du da geschrieben!

Ich kann dich da nur in jeder Hinsicht supporten. Du bist ein sehr guter Soldat, warst lange Zeit Leader unserer Spezialeinheit der Einsatzleitung und bist nun seit knapp einem Monat nicht ohne Grund mein offizieller Stellvertreter.


• Du meisterst jeder Aufgabe mit äußerster Sorgfalt und immer Zielführend.
• Du gehst Konfliktsituation gekonnt aus dem Weg und kannst wenn gefordert diese auch bestens Schlichten.
• Du ergreifst die initiative und bist dir keiner Aufgabe zu Schade.
• Du bist äußerst Hilfsbereit.

Du machst einen äußerst guten Job und bist im Staat und in den anderen Staatsfraktion nie negativ aufgefallen. Man kann sich jederzeit auf dich verlassen!

Als Leader der National Guard, als dein Chef, als dein Freund drücke ich dir ganz fest die Daumen!

Beste Grüße
Rico
 

Jay Garcia

Major General of the Army
Player
Joined
Dec 9, 2021
Messages
10
Lieber Gustavo,

Ich hab unter deiner Führung schon seit langer Zeit gearbeitet und ich kann stolz sagen, das ich selten wen gesehen hat, der geistige Reife hat und 16 Jahre alt ist.

Du bist / hast:

• Außerordentlich hilfsbereit
• Geistige Reife
• Immer für neues bereit
• Den Job als Vize-Leader besonders gut ausgeführt
• Geht Aufgaben an und meistert sie
• Kompetent
• Empathie


Inzwischen hab ich viel von dir gelernt, und bin selbst in der Führungsebene der NG tätig.

Viel Glück dir!

Mit freundlichen Grüßen

Jay Garcia
 

Johnny Archer

Player
Player
Joined
Nov 17, 2021
Messages
348
Hallo Gustavo,
vielen Dank für deine Bewerbung.

Wir würden dich gerne heute um 21:30 Uhr für ein kleines Gespräch einladen.

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß auf GrandRP!

Mit freundlichen Grüßen
Johnny Archer
 

Johnny Archer

Player
Player
Joined
Nov 17, 2021
Messages
348
Hallo Gustavo

Vorab danke für deine Bewerbung sowie dein Gespräch!

Die Gespräche waren intensiv und leider kamen wir zum entschluss das es für dich Aufgrund des Konzeptes nicht ganz gereicht hat. Auch wenn hier einige Ansätze sehr gut waren, war die Messlatte hierfür sehr hoch. Da sich einige Bewerber aus dem EMS einfach aufgrund ihrer Vorerfahrung besser zeigen konnten.
Somit tut es mir leid das wir deine Bewerbung ablehnen müssen.

Bitte sein nicht enttäuscht, deine Qualifikationen sind mehr als gut, wir wünschen dir ein schönes Wochenende und einen schönen Abend!

Mit freundlichen Grüßen
Johnny Archer
 
Status
Not open for further replies.
Top Bottom